Implantologie

Kommt es zum Verlust eines oder mehrerer Zähne, dann bieten Implantate (künstliche Zahnwurzeln) heute eine sichere und gute Alternative zu konventionellem Zahnersatz. Die künstlichen Zahnwurzeln werden fest im Knochen verankert und dienen Kronen, Brücken oder umfangreicherem Zahnersatz als feste Basis.
Durch den Einsatz von Implantaten kann in vielen Fällen auf herausnehmbaren Zahnersatz verzichtet werden und damit kommen diese Versorgungen von der Kaufunktion und dem Aussehen den natürlichen Zähnen am nächsten.

Doch auch vorhandene Prothesen können durch Implantate stabilisiert und ihr Halt stark verbessert werden. Haftcreme ist nicht mehr nötig!

Über den genauen zeitlichen Ablauf und die mögliche Versorgung klären wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch auf.

Der Ablauf einer Implantat-Behandlung wird in dieser Grafik schematisch dargestellt.